StartEinbauanleitungenFAQ

Frage:Wie viele Zellen hat ein Akku?

Wichtig ist die Zellenzahl eigentlich nicht, da nur die Kapazität bzw. die Spannung über die Leistungsfähigkeit eine Aussage treffen.

Trotzdem hier die Zusammenhänge: Akkus werden mit 4, 6, 8, 9 und 12 Zellen angeboten.

Üblicherweise wird die Zellenzahl nicht angegeben lässt sich aber relativ einfach aus den techn. Daten ableiten.

Bei 10.8V Akkus sind 3 Zellen in Reihe geschaltet es lassen sich auf diese Art also nur Packs mit einem Vielfachen von 3 Zellen bauen

Bei 14.8V Packs sind entsprechend 4 Zellen in Reihe es lassen sich also nur Packs mit einem Vielfachen von 4 Zellen bauen.

Zellen haben heute eine Kapazität von 2200mAh oder 2400mAh selten 2600mAh

Ein paar Beispiele für 3er Packs:

  • 2200mAh Zellen 11.1V 4400mAh = 46Wh (6 Zellen)
  • 2200mAh Zellen 11.1V 6600mAh = 73Wh (9 Zellen)

Ein paar Beispiele für 4er Packs:

  • 2200mAh Zellen 14.8V 4400mAh = 65Wh (8 Zellen)
  • 2200mAh Zellen 14.8V 6600mAh = 97Wh (12 Zellen)

Als Faustformel gilt: 60Wh reichen für etwa 3h


Laut der Datenblätter der Hersteller können die 4 Zellen und 3 Zellen Akkus untereinander getauscht werden. z.B. wird ein 3 Zellen-Akku durch einen 4 Zellen-Akku ersetzt. Die Erfahrung hat allerdings gezeigt, dass dies bei vielen Herstellern nicht nicht möglich ist. Die Akkus werden nicht erkannt oder sie werden entladen aber nicht wieder aufgeladen. Ein Schaden am Notebook kann dabei allerdings nicht entstehen, da die Ladeelektronik die unterschiedlichen Spannungsstärken verarbeiten kann.



Siehe auch: "Wie lange hält eine Akku Ladung?"


Siehe auch: "Warum ist ein 10,8 Volt Akku anstatt eines 11,1 Volt Akkus geliefert worden?"